Vortrag: “Die Völker und ihre Mysterien”

Wir leben hier mit dem westlichen Humanismus. Der Mensch ist das Ziel der Evolution, Krone der Schöpfung. Alles dreht sich um den Menschen.

In Indien habe ich wieder etwas Anderes erlebt. Der Mensch ist wie eine Form, aber wer diese Form ausfüllt, das kann ein Dämon, eine Gottheit oder ein anderes Wesen sein. Manche Menschen sind Dämonen in Menschengestalt. Es kann aber auch ein Gott sein, und wenn die Sinne klar und unverfälscht sind das Herz rein, dann sieht man sie, die die Gottheit.

Das Menschenbild ist bei vielen Völkern nicht so fixiert wie bei uns.

In diesem Vortrag möchte ich euch die Menschenbilder verschiedener Kulturen näherbringen.

Empfohlene Artikel

Kommentar hinterlassen

0

Start typing and press Enter to search