Skip to content

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1.1 Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen der Storl GbR und unseren Kunden (nachfolgend „Du“) gelten ausschließlich die allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennen wir nicht an, es sei denn, wir stimmen diesen ausdrücklich und schriftlich zu. Mit der Auftragserteilung, gleichgültig in welcher Form diese erfolgt, erkennst Du diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen an.

§ 1.2 Vertragsabschluss

(1) Deine Bestellung stellt ein Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Wenn Du eine Bestellung aufgibst, schicken wir dir eine Bestellbestätigung per E-Mail, welche die Einzelheiten deiner Bestellung aufführt. Diese Bestellbestätigung soll dich lediglich über den Eingang seiner Bestellung informieren und entspricht nicht einer Annahme des Angebotes zum Abschluss eines Kaufvertrages. Ein Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wir die Bestellung an den Kunden versendet wird. Dies betrifft sowohl physische Produkte wie Bücher, CDs, DVDs und weitere, als auch nicht physische Dienstleistungen oder Waren wie Tickets, Gutscheine o. ä.

(2) Wir verkaufen sämtliche Produkte nur in haushaltsüblichen Mengen. Das bezieht sich zum einen auf die Anzahl der Produkte im Rahmen einer Bestellung als auch auf die Bestellung mehrerer Produkte derselben Art, bei denen die einzelnen Bestellungen eine haushaltsübliche Menge umfassen.

§ 1.3 Widerrufsrecht; Ausschluss des Widerrufsrechts

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht (Waren)

Als Verbraucher hast Du das Recht, diesen Vertrag ohne Angabe von Gründen binnen vierzehn Tagen zu widerrufen.

Die Frist beginnt nach dem Du oder ein von dir benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen hast bzw. hat. Um dein Widerrufsrecht auszuüben, musst Du uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Deinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Der Widerruf ist zu richten an:

Storl GbR
Wassertorstraße 45
88316 Isny
Telefon: +49 (0) 7562 6210213
E-Mail: [email protected]

Du kannst dafür folgendes Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Du die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendest.

Folgen des Widerrufs

Wenn Du diesen Vertrag widerrufst, haben wir dir alle Zahlungen, die wir von dir erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Du eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt hast), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über deinen Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Du bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hast, es sei denn, mit dir wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden dir wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Du hast die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Du uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichtest, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Du die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absendest. Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren.

Das Widerrufsrecht besteht, soweit die Parteien nichts anderes vereinbart haben, nicht bei folgenden Verträgen:

Verträge zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind,

Verträge zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde,

Verträge zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,

Verträge zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden,

Verträge zur Lieferung von Büchern, Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,

Verträge zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.

Ende der Widerrufsbelehrung


Widerrufsrecht (Dienstleistungen)

Als Verbraucher hast Du das Recht, diesen Vertrag ohne Angabe von Gründen binnen vierzehn Tagen zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um dein Widerrufsrecht auszuüben, musst du uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über deinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Der Widerruf ist zu richten an:

Storl GbR
Wassertorstraße 45
88316 Isny
Telefon: +49 (0) 7562 6210213
E-Mail: [email protected]

Du kannst dafür folgendes Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass du die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendest.

Folgen des Widerrufs

Wenn du diesen Vertrag widerrufst, haben wir dir alle Zahlungen, die wir von dir erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass du eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt hast), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das du bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hast, es sei denn, mit dir wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden dir wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Hast du verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so hast du uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem du uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichtest, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Ende der Widerrufsbelehrung

§ 1.4 Teilnahmebedingungen bei Veranstaltungen

(1) Die Teilnahmebedingungen sind für alle Veranstaltungen der Storl GbR gültig. Für Veranstaltungen von anderen Veranstaltern gelten gesonderte Teilnahmebedingungen.

(2) Anmeldung

Für alle Veranstaltungen ist eine schriftliche Anmeldung per Onlineshop, Kontaktformular, E-Mail an [email protected] oder telefonische Anmeldung unter +497562 6210212 erforderlich. Die Anmeldung hat im Voraus zu erfolgen. Du erhältst eine schriftliche Bestätigung deiner Anmeldung bzw. ein Ticket.

(3) Der Ticketversand erfolgt kostenlos per E-Mail und optional auch per Post. Dafür berechnen wir eine Aufwandspauschale von 1,50€

(3) Abmeldung

Falls du an einem gebuchten Termin nicht teilnehmen kannst, hast du folgende Möglichkeiten.:

a) Benenne einen Ersatzteilnehmer
b) Stornierung der Teilnahme unter folgenden Bedingungen

Vorträge, Tagesseminare und Kräuterwanderungen

Vollständige Rückerstattung bis 5 Tage vor der Veranstaltung.
Danach fallen an:
50% der Teilnahmekosten bis 5 Tage vor der Veranstaltung,
100% der Teilnahmekosten bei Absage 1 Tag vorher oder bei Nichterscheinen am Veranstaltungstag.

Mehrtägige Seminare

Vollständige Rückerstattung bis 4 Wochen vor der Veranstaltung.
Danach fallen an:
50% der Teilnahmekosten bei Absage bis 4 Wochen vor der Veranstaltung,
75% der Teilnahmekosten bei Absage bis 7 Tage vor der Veranstaltung,
100% der Teilnahmekosten bei Absage 7 Tage oder weniger vor der Veranstaltung oder bei Nichterscheinen am Veranstaltungstag.

(4) Mindestteilnehmerzahl bei mehrtägigen Veranstaltungen

Im Regelfall finden die Seminare bei einer Mindestteilnehmerzahl von 20 Personen statt. Wird diese Teilnehmerzahl unterschritten behalten wir uns vor, das Seminar bis spätestens 4 Wochen vor dem Veranstaltungstermin abzusetzen. In diesem Fall erstatten wir dir die gezahlte Teilnahmegebühr.

(5) Ausfall von Veranstaltungen

Wir können  wegen Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bei mehrtägigen Veranstaltungen (i.d.R. 20 Personen), wegen Ausfall des Seminarleiters/Referebteb oder aus nicht grob fahrlässigen oder vorsätzlich herbeigeführten Gründen eine Veranstaltung absetzen. In diesen Fällen werden bereits geleistete Zahlungen zu 100% erstattet. Weitere Ansprüche bestehen nicht. Ein Anspruch der Teilnehmer auf die Durchführung einer Veranstaltung besteht nicht.

(6) Haftung

Wir haften nicht für mitgebrachte persönliche Gegenstände, die während der Veranstaltung abhandenkommen oder beschädigt werden. Die Teilnahme an der Veranstaltung erfolgt auf eigener Verantwortung und eigene Gefahr.

§ 1.5 Lieferung; Verfügbarkeit bestellter Waren oder Dienstleistungen

(1) Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung der bestellten Waren ab dem Lager an die von dir angegebene Lieferadresse.

Die Preise von Lieferungen sind nach sind folgender Maßen gestaffelt: Versandkosten

(2) Wir machen keine verbindlichen bzw. garantierten Angaben über die Verfügbarkeit von Leistungen, die über unseren Internetshop angeboten werden. Sollten wir nach Eingang der Bestellung feststellen, dass die bestellte Ware oder Dienstleistung zum Zeitpunkt des Bestelleingangs nicht oder nicht mehr verfügbar ist, können wir eine in Qualität und Preis mindestens gleichwertige Ware oder Dienstleistung anbieten bzw. übersenden/erbringen.

Sofern wir während der Bearbeitung einer Bestellung feststellt, dass wir ohne eigenes Verschulden zur Lieferung der bestellten Ware nicht in der Lage ist, weil z.B. eine Zulieferer seinen vertraglichen Verpflichtungen nicht nachkommt, sind wir zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. Du wirst in diesem Fall unverzüglich per E-Mail darüber informiert. Deine gesetzlichen Ansprüche bleiben unberührt.

§ 1.6 Preise; Zahlungsbedingungen

(1) Die Preisangaben sind Bruttopreise inkl. der gesetzlich gültigen Mehrwertsteuer. Wir sind stets zur Berechnung des aktuell gültigen Mehrwertsteuersatz verpflichtet.

Auf der Rechnung werden neben dem Nettopreis die Preise für ergänzende Leistungen wie z.B. Versand, Verpackung, Bearbeitungsgebühr etc. sowie der jeweils zum Zeitpunkt der Rechnungsstellung gültige Mehrwertsteuersatz ausgewiesen.

Bei einer Bestellung im gelten die in der Kasse angegebenen Preise.

(2) Die Bezahlung bei Zahlungsart Vorkasse ist im voraus zu leisten.Die Bestellung wird nach Zahlungseingang ausgeliefert. Der Rechnungsbetrag ist innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt der Auftragsbestätigung auf folgendes Konto zu überweisen:

Kontoinhaber: Storl GbR
Bank: Volksbank Allgäu-West
IBAN: DE31 6509 2010 0067 4700 09
BIC (SWIFT-Code): GENODES1WAN

Diese Zahlungsart steht Kunden aus der Schweiz leider nicht zur Verfügung.

(3) Auf unserer Website bieten wir die Bezahlung via PayPal an. Anbieter dieses Zahlungsdienstes ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (im Folgenden “PayPal”).

Wenn du die Bezahlung via PayPal auswählst, werden die von dir eingegebenen Zahlungsdaten an PayPal übermittelt.

Die Übermittlung deiner Daten an PayPal erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung) und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags). Du hast die Möglichkeit, deine Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich auf die Wirksamkeit von in der Vergangenheit liegenden Datenverarbeitungsvorgängen nicht aus.

(4) Bei Rechnungskauf innerhalb der angegebenen Frist nach Rechnungserhalt zu leisten. Die Zahlungsanweisungen befinden sich auf der Rechnung. Die Bestellung wird sofort ausgeliefert. Ist nach der angegeben Frist keine Zahlung eingegangen wird ein automatisches Mahnverfahren in Gang gesetzt. Sollte nach der letzten Mahnung immer noch kein Zahlungseingang verzeichnet werden, behalten wir uns das Recht vor, gerichtliche Schritte einzuleiten bzw. ein Inkasso-Unternehmen einzuschalten. Diese Zahlungsart steht Neukunden (ab 100€) und beim Kauf von Veranstaltungstickets leider nicht zur Verfügung.

(5) Alternativ dazu kannst Du uns ein SEPA-Basis-Mandat / SEPA-Firmen-Mandat erteilen. Der Einzug der Lastschrift erfolgt 10 Tage nach Rechnungsdatum. Die Frist für die Vorabankündigung (Pre-Notification) wird auf 5 Tage verkürzt. Du sicherst uns zu, für die Deckung deines Kontos zu sorgen. Kosten, die aufgrund von Nichteinlösung oder Rückbuchung der Lastschrift entstehen, gehen zu deinen Lasten, solange die Nichteinlösung oder die Rückbuchung nicht durch uns verursacht wurde. Diese Zahlungsart steht Kunden aus der Schweiz leider nicht zur Verfügung.

(6) Zahlung per Kreditkarten mittels des Dienstleisters „Stripe“: Bei Auswahl der Zahlungsart Kreditkarte ist der Rechnungsbetrag mit Vertragsschluss sofort fällig. Die Abwicklung der Zahlungsart Kreditkartenzahlung erfolgt in Zusammenarbeit mit der Stripe Payments Europe, Ltd. (“Stripe”) an die der Anbieter seine Zahlungsforderung abtritt. Die Stripe Payments Europe, Ltd zieht den Rechnungsbetrag vom angegebenen Kreditkartenkonto des Kunden ein. Im Falle der Abtretung kann nur an die Stripe Payments Europe, Ltd mit schuldbefreiender Wirkung geleistet werden. Die Belastung der Kreditkarte erfolgt umgehend nach Absendung der Kundenbestellung im Online-Shop. Der Anbieter bleibt auch bei Auswahl der Zahlungsart Kreditkartenzahlung über Stripe Payments Europe, Ltd zuständig für allgemeine Kundenanfragen z.B. zur Ware, Lieferzeit, Versendung, Retouren, Reklamationen, Widerrufserklärungen und -zusendungen oder Gutschriften. Die AGB von der Stripe Payments Europe können unter https://stripe.com/de/legal eingesehen werden.

§ 1.7 Eigentumsvorbehalt

(1) Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von uns.

§ 1.8 Gewährleistung

(1) Wir gewährleisten, dass bestellte Waren zum Zeitpunkt des Gefahrenübergangs gemäß §§ 434, 435 BGB frei von Sach- und Rechtsmängeln sind.

(2) Sollten gelieferte Waren offensichtliche Material- und/oder Herstellungsmängel aufweisen, wozu ebenfalls Transportschäden zählen, hast Du das Recht, diese uns gegenüber zu reklamieren. Eine Versäumnis der Reklamation hat keine Konsequenzen für deine gesetzlichen Ansprüche.

Es gelten die gesetzlichen Vorschriften gemäß §§ 434ff,475 BGB.

(3) Im Falle des Mangels kannst Du gemäß § 439 BGB als Nacherfüllung nach deiner Wahl die Beseitigung des Mangels oder die Lieferung einer mangelfreien Sache verlangen. Wir klnnen die gewählte Art der Nacherfüllung unbeschadet des § 275 Abs. 2 und 3 BGB verweigern, wenn sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist.

§ 1.9 Mängelhaftung

Ist die Nacherfüllung im Wege der Ersatzlieferung erfolgt, bist Du dazu verpflichtet, die zuerst gelieferte Ware innerhalb von 30 Tagen an uns auf unsere Kosten zurückzusenden. Die Rücksendung der mangelhaften Ware hat nach den gesetzlichen Vorschriften zu erfolgen. Wir behalten uns vor, unter den gesetzlich geregelten Voraussetzungen Schadensersatz geltend zu machen.

Wir haften unbeschränkt, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht.

Ferner haften wir für die leicht fahrlässige Verletzung von wesentlichen Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet, oder für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung sie regelmäßig vertrauen. In diesem Fall haften wir jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. storlmedia haftet nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten.

Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, für einen Mangel nach Übernahme einer Garantie für die Beschaffenheit des Produktes und bei arglistig verschwiegenen Mängeln. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

Soweit die Haftung von uns ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.

§ 1.10 Rechtswahl

Im Rechtsverhältnis zwischen uns und dem Kunden sowie in den jeweiligen Geschäftsbedingungen findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung.

Die Anwendung des UN-Übereinkommens über Verträge bezüglich des internationalen Warenkaufs vom 11.04.1988 ist ausgeschlossen.

§ 1.11 Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von persönlichen Kundeninformationen

(1) Die erhobenen Daten der Kunden werden von uns für eine schnelle und fehlerfreie Bearbeitung in der EDV gespeichert. Die Behandlung der überlassenen Daten erfolgt gemäß den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes und des Teledienstdatengesetzes.

(2) Die weiteren Bestimmungen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

§ 1.12 Verschiedenes

(1) Es besteht kein Recht des Kunden zur Aufrechnung oder Zurückbehaltung, es sei denn, eine Forderung ist unstreitig oder rechtskräftig gerichtlich festgestellt.

(2) Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise nicht rechtswirksam sein oder die Rechtswirksamkeit verlieren, so wird hierdurch die Gültigkeit des Vertrages im übrigen nicht berührt.

(3) Ausschließlicher Gerichtsstand ist Wangen im Allgäu oder ein anderer gesetzlicher Gerichtsstand nach Wahl uns, soweit der Kunde ein Kaufmann im Sinne des HGB oder eine Körperschaft des Öffentlichen Rechts ist.

§ 2.1 Geltungsbereich

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die Lieferung von nicht auf körperlichen Datenträgern befindlichen digitalen Inhalten (insbesondere Hörbücher, Videos und Onlinekurse) der Storl GbR und unseren Kunden – nachfolgend „Du“ – im Rahmen der mit dem Kunden geschlossenen Nutzungsverträgen.

Sie gelten ergänzend zu unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

§ 2.2 Widerrufsrecht für Verbraucher bei Verträgen über die Nutzung digitaler Inhalte

Verbrauchern steht bei Fernabsatzverträgen (Verträge, bei denen der Unternehmer oder eine in seinem Namen oder Auftrag handelnde Person und der Verbraucher für die Vertragsverhandlungen und den Vertragsschluss ausschließlich Fernkommunikationsmittel verwenden) grundsätzlich ein gesetzliches 14-tägiges Widerrufsrecht zu. Verbraucher im Sinne von § 13 BGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

Erlöschen des Widerrufsrechts

Gemäß § 356 Abs. 5 BGB erlischt dein Widerrufsrecht, wenn die Storl GbR mit der Ausführung des Vertrags begonnen hat, nachdem du

• ausdrücklich zugestimmt hast, dass wir mit der Ausführung des Vertrags vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnen, und

• du bestätigt hast, dass du Kenntnis davon hast, dass du durch deine Zustimmung mit Beginn der Ausführung des Vertrags dein Widerrufsrecht verlierst.

§ 2.3 Datenschutz

Personenbezogene Bestands- und Nutzungsdaten des Kunden werden in maschinenlesbarer Form im Rahmen der Zweckbestimmung des Vertragsverhältnisses erhoben, verarbeitet und genutzt.

Die personenbezogenen Daten werden von der Storl GbR ausschließlich zum Zwecke der Vertragserfüllung genutzt. Du kannst jederzeit Auskunft über die von dir gespeicherten Daten erhalten. Die Storl GbR behandelt diese Information vertraulich und gibt diese nicht an Dritte weiter, ausgenommen an Partnerfirmen, welche die Daten zur Abwicklung der Bestellung bzw. zur technischen Umsetzung der Nutzung der digitalen Inhalte benötigen. Weitere Informationen dazu findest du in unserer Datenschutzbelehrung.

§ 2.4 Zugangsdaten, technische Voraussetzungen

(1) Du erhältst nach Abschluss des Kaufvertrags, über dein Benutzerkonto, Zugang zu den digitalen Inhalten. 

(2) Du hast die individuellen technischen Voraussetzungen für den Zugang zum Online-Dienst und deren Nutzung, auch im Falle einer Weiterentwicklung der Softwareplattform oder sonstiger technischer Systemkomponenten durch die Storl GbR zu schaffen, insbesondere die notwendige Hardware und Betriebssystemsoftware, Internet-Verbindung sowie einen aktuellen Browser bereitzustellen. Die Storl GbR erteilt dir auf Anfrage Auskunft über den jeweils einzusetzenden Browser.

§ 2.5 Nutzungsrechte

(1) Du erhältst das vertraglich vereinbarte, auf die Dauer des Nutzungsvertrages befristete, auf Dritte nicht übertragbare, einfache Recht zur Nutzung der digitalen Inhalte.

(2) Die abgerufenen Inhalte dürfen von dir ausschließlich für den eigenen Gebrauch verwendet werden. Jedwede gewerbliche Nutzung, insbesondere das Verkaufen, Vermieten, Verpachten oder Verleihen, sowohl in ausgedruckter als auch in Dateiform, ist unzulässig. Die dauerhafte Speicherung wesentlicher Datenmengen zur Herstellung eigener systematischer Sammlungen ist unzulässig.

§ 2.6 Geheimhaltung und Missbrauch von Zugangsdaten

(1) Deine Zugangsdaten berechtigen ausschließlich dich als Vertragspartner zur Nutzung der digitalen Inhalte und sind von dir geheim zu halten. Eine unberechtigte Nutzung durch Dritte ist untersagt und muss von dir verhindert werden.

(2) Du haftest für einen von ihm zu vertretenden Missbrauch. Die Storl GbR hat das Recht, den Zugang zu den digitalen Inhalten zu sperren. Erlangst du Kenntnis von einem Missbrauch der Zugangsdaten, bist du verpflichtet, die Storl GbR umgehend zu informieren.

§ 2.7 Leistungsumfang, Zeiten der Nichtverfügbarkeit

(1) Die Storl GbR ist für die Anbindung ihrer Server an das Internet verantwortlich und hat die Erreichbarkeit z.B. durch geeignete Verträge mit seinem Provider sicherzustellen.

(2) Die digitalen Inhalte können grundsätzlich sieben Tage in der Woche jeweils 24 Stunden pro Tag genutzt werden. 

(3) Bei der Bestimmung von Ausfallzeiten nicht erfasst werden Zeiten der Nichtverfügbarkeit

(3.1) infolge Fehlens von dir bereitzustellender technischer Voraussetzungen für den Zugang und die Nutzung der digitalen Inhalte,

(3.2) infolge Störungen im Datenübertragungsnetz, oder

(3.3) wegen höherer Gewalt, wie Stromausfällen oder Netz-Störungen,

(3.4) aufgrund routinemäßiger oder erforderlicher Wartungs- oder Aktualisierungsmaßnahmen.

§ 2.8 Änderungsvorbehalt

Die Storl GbR behält sich das Recht vor, Inhalte jederzeit zu ändern, insbesondere den Umfang zu reduzieren oder zu erweitern.

§ 2.9 Kosten und Zahlungsbedingungen

(1) Die Storl GbR berechnet dir als Nutzungsvergütung den auf der Produktseite angezeigten Einmal-Preis. Alle Preise sind Endpreise in Euro und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.

(2) Die Nutzungsvergütung ist, sofern nicht anders vereinbart, bei der Bestellung sofort fällig. Die Rechnungsstellung erfolgt spätestens zwei Werktage (außer samstags) nach Bestellung.

(3) Auf unserer Website bieten wir die Bezahlung via PayPal an. Anbieter dieses Zahlungsdienstes ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (im Folgenden “PayPal”).

Wenn du die Bezahlung via PayPal auswählst, werden die von dir eingegebenen Zahlungsdaten an PayPal übermittelt.

Die Übermittlung deiner Daten an PayPal erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung) und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags). Du hast die Möglichkeit, deine Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich auf die Wirksamkeit von in der Vergangenheit liegenden Datenverarbeitungsvorgängen nicht aus.

(4) Zahlung per Sofort-Überweisung oder Kreditkarte mittels des Dienstleisters „Stripe“: Bei Auswahl der Zahlungsart Sofort-Überweisung oder Kreditkarte ist der Rechnungsbetrag mit Vertragsschluss sofort fällig. Die Abwicklung der Zahlungsart Sofort-Überweisung oder Kreditkartenzahlung erfolgt in Zusammenarbeit mit der Stripe Payments Europe, Ltd. (“Stripe”) an die der Anbieter seine Zahlungsforderung abtritt. Die Stripe Payments Europe, Ltd zieht den Rechnungsbetrag vom angegebenen Kreditkartenkonto des Kunden ein. Im Falle der Abtretung kann nur an die Stripe Payments Europe, Ltd mit schuldbefreiender Wirkung geleistet werden. Die Belastung der Kreditkarte erfolgt umgehend nach Absendung der Kundenbestellung im Online-Shop. Der Anbieter bleibt auch bei Auswahl der Zahlungsart Kreditkartenzahlung über Stripe Payments Europe, Ltd zuständig für allgemeine Kundenanfragen z.B. zur Ware, Lieferzeit, Versendung, Retouren, Reklamationen, Widerrufserklärungen und -zusendungen oder Gutschriften. Die AGB von der Stripe Payments Europe können unter https://stripe.com/de/legal eingesehen werden.

§ 2.10 Mängelgewährleistung, Mängelanzeige

(1) Ein Sachmangel liegt vor, wenn der digitale Inhalt nicht die vereinbarte Beschaffenheit hat und der vertragsgemäße Gebrauch infolgedessen nicht oder nur eingeschränkt möglich ist. Die vereinbarte Beschaffenheit ergibt sich ausschließlich aus der Produktbeschreibung.

(2) Auftretende Mängel oder Störungen sind der Storl GbR von dir anhand einer nachvollziehbaren, schriftlichen Mängelbeschreibung unverzüglich anzuzeigen. Nach Erhalt der in Textform gehaltenen Mängelbeschreibung wird die Storl GbR behebbare Mängel innerhalb einer für den Einzelfall angemessenen Frist beseitigen.

(3) Das Recht zur außerordentlichen Kündigung steht dir erst zu, wenn der Mangel von der Storl GbR nicht innerhalb einer im Einzelfall angemessenen Frist behoben werden kann. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

§ 2.11 Haftungsbeschränkung

(1) Die Storl GbR wendet bei der Auswahl, Pflege und Aktualität der digitalen Inhalte die üblicherweise zu erwartende Sorgfalt an. Soweit die Storl GbR auf die Zulieferung von Inhalten Dritter angewiesen ist, übernimmt die Storl GbR keine Gewähr für die inhaltliche Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Inhalte und deren Auswahl sowie Zusammenstellungen.

(2) Für Schäden wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit von der Storl GbR, eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen sowie bei Schäden, die unter eine gewährte Garantie oder Zusicherung fallen, haftet die Storl GbR nach den gesetzlichen Vorschriften.

(3) Bei leichter Fahrlässigkeit haftet die Storl GbR nur auf Ersatz der vertragstypischen, vorhersehbaren Schäden und nur, soweit eine Pflicht, deren ordnungsgemäße Erfüllung die Durchführung dieses Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner vertrauen durfte (Kardinalpflicht), durch die Storl GbR, einen gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verletzt worden ist. Im Übrigen ist die Haftung, soweit gesetzlich zulässig, ausgeschlossen.

§ 2.12 Urheberrecht

(1) Bei den gegenständlichen digitalen Inhalten handelt es sich um eigens von der Storl GbR hergestellte Hörbücher, Videos und Onlinekurse.

(2) Die Storl GbR ist Rechteinhaber bezüglich aller sonstigen Elemente, insbesondere hinsichtlich der Nutzungs- und Leistungsschutzrechte an Inhalten und Dokumenten.

§ 2.13 Allgemeines

(1) Erfüllungsort ist Isny im Allgäu.

(2) Im Rechtsverhältnis zwischen der Storl GbR und dir sowie in den jeweiligen Geschäftsbedingungen findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung.

Die Anwendung des UN-Übereinkommens über Verträge bezüglich des internationalen Warenkaufs vom 11.04.1988 ist ausgeschlossen.

(3) Bist du Kaufmann oder eine Person des öffentlichen Rechts oder hast du keinen ständigen Wohnsitz im Inland, so ist Gerichtsstand für Rechtsstreitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit diesem Vertrag Wangen im Allgäu.

(4) Die Storl GbR nimmt an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nicht teil.

(5) Nebenabreden, Änderungen oder Ergänzungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit, ebenso wie die Aufhebung des Schrifterfordernisses, der Schriftform.

(6) Sollten einzelne dieser Bestimmungen unwirksam sein oder nachträglich unwirksam werden, berührt dies nicht die Gültigkeit der Bestimmungen insgesamt.

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter https://ec.europa.eu/consumers/odr findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.