Skip to content

Pflanzenkunde & Ethnobotanik

Meine neuster Vortrag über Pflanzenkunde & Ethnobotanik

Meine nächste Veranstaltung

4. Juli 2021

Die Seele der Natur

Stadthalle Memmingen

Tickets ab November 2020

Pflanzen sind machtvolle Gurus, weil ihr Dasein die reinste Meditation ist. Was tun sie denn anderes, als in absoluter Stille zu verweilen und mit ihrem grünen Laub das Licht der Sonne aufzunehmen- der Sonne, die das ewige, alles erhaltende OM, den Urton der Schöpfung, unablässig aus sich herausströmen lässt. Mit ihrem Netzwerk von Wurzeln sind Pflanzen mit dem Gegenpol zum Himmelslicht, mit der feuchten, dunklen Erde, mit der Pilzwelt, dem Wasser und den Mineralien, verbunden.

Meine Videos zum Thema

Pflanzenkunde & Ethnobotanik
1/8 Videos
Frühlingskräuter
Frühlingskräuter
01:53:24
Berufkraut - Eine Zauberpflanze
Berufkraut - Eine Zauberpflanze
02
Gibt es ein natürliches Schmerzmittel?
Gibt es ein natürliches Schmerzmittel?
01:47
Die Schafgarbe - Ein Frauenkraut
Die Schafgarbe - Ein Frauenkraut
01:39
Günsel
Günsel
01:57
Löwenzahn: Der Alleskönner unter den Heilpflanzen
Löwenzahn: Der Alleskönner unter den Heilpflanzen
05:51
Der Stechapfel ein giftiges Nachtschattengewächs
Der Stechapfel ein giftiges Nachtschattengewächs
03
Weißdorn - Die Arzneipflanze des Jahres 2019
Weißdorn - Die Arzneipflanze des Jahres 2019
02:17

Meine Artikel zum Thema

Zunderschwamm und Kohle

Zum räuchern nehme ich lieber den einheimischen Zunderschwamm (Fomes fomentarius), um die Kräuter zum Glimmen zu bringen – das heißt, wenn nicht gerade glühende Holzkohle vom Lagerfeuer oder vom häuslichen Herd vorhanden ist.
Weiterlesen →
alexandra-nadig-mit-hund-seminar

Superfood für Tiere im Herbst

Der Markt ist voll mit Nahrungsergänzern und Superfoods für unsere Haustiere. Um so exklusiver umso besser, das vermittelt die Werbung. Exotisch muss es sein – und teuer. Bunt und aufwendig verpackte Kräutermischungen, Kräuterbonbons und allerhand Zusätze werden dem Tierbesitzer angeboten. Alles zur Gesunderhaltung seines Lieblings.
Weiterlesen →

Iwans Chai Weidenröschen

Mit Iwans Chai ist ein fermentierter Tee aus den Blättern des zirkumpolar wachsenden Weidenröschens gemeint. Ehe der teure chinesische Schwarztee zum Inbegriff des Tees wurde, war der Weidenröschen-Tee das beliebteste Heißgetränk im Russischen Reich.
Weiterlesen →

Der Bärlauch – Grüne Bären-Power

Der Bärlauch wächst in feuchten, humusreichen Laubwäldern, insbesondere in Buchenwäldern. Er nutzt die Zeit zwischen der Schneeschmelze und der Belaubung der Bäume, die ihm das Licht nehmen würde, um seine breiten, zarten, dunkelgrünen Blätter hervorzutreiben.
Weiterlesen →
Kräuterkorb

Kräuter sammeln im August

Der August ist der heißeste Monat des Jahres. Diese Hochsommertage sind die beste Zeit heilkräftige Kräuter zu sammeln. Denn um ätherische Öle und andere kraftvolle Wirkstoffe zu bilden, brauchen die Kräuter heißes, trockenes Wetter und viel Sonnenlicht.
Weiterlesen →
Wolf-Dieter Storl

Lebensernte

Unser Leben verläuft wie die Jahreszeiten der Natur. Herbst und Winter lassen sich ebenso wenig aufhalten wie das Erstarken der Sonne im Frühling. Geburt und Tod sind ein natürliches Geschehen.
Weiterlesen →