Unsere heiligen Bäume – die neue Hörbuchreihe

Ab 13.11. bei uns erhältlich!

Unsere heiligen, heilenden Baumfreunde

Wie uns die fünf wichtigsten heimischen Bäume prägten. Wie diese Bäume uns auch heute viel lehren und zu unserer Heilung beitragen, wenn wir uns die Zeit dafür nehmen und uns ihren Botschaften und Wirkweisen öffnen.

„Bäume sind weise Wesen und sind unsere Lehrer. Sie leben in der Stille, sind Meister der Meditation. Sie nehmen das aus der Sonne strömende OM auf. Sie verwandeln die kosmische Harmonie in Leben. Bäume geben und geben, weil sie unendlich viel empfangen aus dem Kosmos.“

Unsere heiligen Bäume

Die Birke – der Baum des lichtvollen Anfangs

Die Birke ist der Baum des Frühlings, des Anfangs, des Neubeginns. Sie ist ein lichterfüllter, reinigender Baum und die dazu gehörige Göttin Brigit oder Birgit läuft im Frühling übers Land und bringt alles zu mehr Leichtigkeit und ins Fliessen. Sogar unsere Gedanken und Worte. Die Birke ist im Norden der Maibaum und steht insgesamt für fröhliches Wachstum und Gedeihen.

Die Birke ist auch ein Schamanenbaum, unter ihm wachsen oft Fliegenpilze. In der Meditation werden wir von der Birke hochgehoben ins Licht und die Anderswelt, deren Zugang unter der Birke nur ein dünner Schleier ist. Sanft werden wir gewiegt und geschaukelt und alles Verhärtete wird aufgeweicht, gelöst und kommt wieder in den Fluss. Mit Bildern voller Zuversicht und Lebensfreude hilft uns die zarte, elastische Birke, wieder zu uns zu kommen und heil zu werden.

Die Eiche – der Baum der ordnenden Kräfte

Die Eiche ist der heilige Baum der indoeuropäischen Völker. Sie ist der Baum des weisen Jupiters, des Gottes der Fülle und der reichen Ernte. Unter der Eiche, dem Platz des Gerichtes, trafen sich die freien Menschen und alle hatten sie eine Stimme. Mit drei Hammerschlägen wurde ein neues Gesetz, eine neue Ordnung, vereidigt. Verbindlichkeit, Wahrheit, Kraft, Treue, Mut, Vertrauen, Willensstärke, Gerechtigkeit sind die grundlegenden Qualitäten dieses Heiligen Baumes. In der Meditation unter der nährenden Eiche finden wir zu unserer Mitte zurück. Ungelöstes und allzu Verschwommenes wird geordnet, gewinnt Struktur und Ausrichtung. So nehmen wir unmittelbar wahr, was wir für unsere Entwicklung im Moment brauchen. Damit gewinnen wir unsere persönliche Freiheit zurück. Eine Freiheit, die im Heilsein, im Ganzsein begründet ist.

Die Hörbuchreihe Unsere heiligen Bäume

Ich gebe in dieser Baumserie spannende Einblicke in Mythologie, Brauchtum und Weisheit dieser fünf wirkungsvollen, heiligen Bäume.

Seelenbaum 1: Die Birke – der Baum des lichtvollen Anfangs

Seelenbaum 2: Die Buche – der Baum der geistigen Verbindung

Seelenbaum 3: Die Eiche – der Baum der ordnenden Kräfte

Seelenbaum 4: Die Linde – Der Baum der heilenden Liebe

Seelenbaum 5: Die Eibe – der Baum des aufgebrochenen Kreises

Aufnahme/Schnitt: Rébecca Kunz, CH-Köniz; Aufnahmen im Allgäu.

Musik: Baptiste Kunz, CH-Frenkendorf. Instrument: Bugari Piano-Akkordeon Artist Cassotto

Buchtipp: Wir sind Geschöpfe des Waldes

Warum wir untrennbar mit den Bäumen verbunden sind

BLEIB AUF DEM LAUFENDEN: GESCHICHTEN, NEUIGKEITEN UND TIPPS VON WOLF-DIETER STORL

Letzte Artikel
Kommentare
  • thomas
    Antworten

    Tolle Arbeit, vielen Dank!

Kommentar hinterlassen

0

Start typing and press Enter to search