Aktuelles

Der Weihnachtsmann

Da ich einen weißen Rauschbart habe, halten mich manchmal die kleineren Kinder für den Weihnachtsmann. Ein etwa vierjähriger Junge zeigte auf mich und fragte seinen Papa, ob ich der Weihnachtsmann wäre. „Frage ihn doch selber,“ sagte der Vater. Der Junge schaute mich ganz schüchtern an und sagte nur: „Ich bin ganz brav gewesen!“ Einmal, in Wyoming, musste ich für die Kinder von Verwandten den Santa Claus spielen. Mit rotem Mantel, Kapuze [...]

2 Mehr lesen

Die Mistel (Viscum album)

Weitere Namen: Hexennest, Trudennest, Martaken, Schnuderbeere, Wintergrün, Heil-aller-Schäden, Fallkraut Die Mistel ist alles andere als eine „normale“ Pflanze. Die gelbgrüne Kugel mit den weißen, klebrigen, perlenartigen Beeren könnte genauso gut ein kleines pflanzliches Ufo sein, das sich da im kahlen […]

5 Mehr lesen

Pyrrolizidin und Borrelien

STELLUNGSNAME ZUR PROBLEMATIK DER PYRROLIZIDIN-ALKALOIDE IN PHYTOTHERAPEUTIKA UND DER ETHNOMEDIZINISCHEN ALTERNATIVA BEI DER LYME-BORRELIOSE-BEHANDLUNG Im Wikipedia-Beitrag über meine Person unter der Rubrik „Kritik“ steht zu folgendes zu lesen: In Interviews bezeichnete Storl bestimmte Publikationen als Hetzkampagne gegen die Pflanzenheilkunde und widersprach der krebserregenden Wirkung von Pyrrolizidinalkaloiden in Beinwell und [...]

5 Mehr lesen

Die Samhain-Nacht

Herbst – aus dem altgermanischen harbista (engl. harvest) – bedeutet Erntezeit: Äpfel und Birnen hängen reifend an den Bäumen, Kohlköpfe sind dick und rund, und das Wurzelgemüse kann im Wettlauf mit den Wühlmäusen aus dem Boden gegraben werden. Die Sonne verliert an Kraft, sie sinkt in die niederen Tierkreiszeichen, es wird nebelig, trüb, kühl und von Tag zu Tag dunkler. Gut zu wissen, dass es mal eine Sonnenwende geben wird. Wenn man [...]

1 Mehr lesen

Meine Begegnung mit der Bach-Blütentherapie

Wenn dann, kurz vor Wintereinbruch, der Garten abgeerntet ist und die Beete mit altem Stroh oder vergammeltem Heu zugedeckt sind, die Gemüse getrocknet oder im Wurzelkeller untergebracht sind, das Holz gesägt und trocken verstaut ist, dann ist es Zeit für mich zu Schreiben. So war es damals und so ist es noch heute. Heute sitz ich zum Schreiben am PC. Damals musste ich mich zuerst auf den langen Weg in die Stadt machen, um mir einen Vorrat [...]

0 Mehr lesen

Mit Ritualen eine Seelenverbindung finden

Im Namen der wissenschaftlichen Rationalität verwarfen die Philosophen der Aufklärung viele alte, sogenannte abergläubische Verhaltenswesen. Sie versuchten die Welt von Irrationalitäten und Zauberhandlungen zu befreien. Ihr Bemühen hatte teilweise Erfolg: Sie hinterließen eine seelisch erkaltete, entmythologisierte Welt, in der die Natur zum Gegenstand – also etwas was uns entgegensteht – degradiert wurde, zum Objekt, das es zu vermessen und [...]

6 Mehr lesen

Der Wacholder (Juniperus communis)

Weitere Namen: Reckholder, Kranewitt, Queckholder, Machandel, Weihrauchbaum. Heilindikationen: stark harntreibend, magenstärkend, blutreinigend, appetitanregend, äußerlich hautbelebend. Bronchitis, Magen-Darmleiden, Gelenksleiden, Blasenentzündung. Den Wacholder lernte ich zuerst bei den Cheyenne Indianern kennen. Beim Umzug in eine andere Wohnung riet mir der alte Medizinmann […]

2 Mehr lesen
Seite 1 von 3
Kontaktformular

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

0

Start typing and press Enter to search