Skip to content

Naturrituale - (Exemplar mit Mängeln)

Mit schamanischen Ritualen zu den eigenen Wurzeln finden

24,90  20,00 

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

nicht vorrätig

– Ansichtsexemplar mit Gebrauchsspuren und kleinen Mängeln –

anhand zahlreicher Beispiele aus Amerika, Asien, Australien und Afrika

der europäischen Waldlandvölke der Kelten, Germanen und Slawen

Im Namen der wissenschaftlichen Rationalität verwarfen die Philosophen der Aufklärung viele alte, sogenannte abergläubische Verhaltenswesen. Sie versuchten die Welt von Irrationalitäten und Zauberhandlungen zu befreien. Ihr Bemühen hatte teilweise Erfolg: Sie hinterließen eine seelisch erkaltete, entmythologisierte Welt, in der die Natur zum Gegenstand – also etwas was uns entgegensteht – degradiert wurde, zum Objekt, das es zu vermessen und zu analysieren galt. Die Götter, Elfen, Zwerge und Naturgeister, die ein Ausdruck der Beseeltheit der Natur sind, verschwanden. Mit dem Feuer und dem Wasser, den Bäumen und Bergen konnte man nicht mehr reden. Der (westliche) Mensch wurde einsam und verlor seine Heimat. Man wähnte sich den „Primitiven“, den Naturvölkern, die noch an so etwas glaubten, überlegen.
Inzwischen aber merken wir, dass uns etwas fehlt. Schamanen und Medizinleute der Indianer und Sibirier, die indischen Sadhus und die Weisen der Naturvölker sagen uns, dass Erde und Himmel, und alles was dazwischen ist, beseelt, durchgeistigt und ansprechbar ist, dass man mit Tieren, Pflanzen und sogar den Steinen Zwiesprache halten, Segen und Eingebungen erfahren kann.

Naturrituale – auch für den heutigen Menschen ein Weg, die Seele zu öffnen und an die Schwelle »Traumzeitdimension« heranzuführen.

Naturrituale helfen uns zurück zu der Natur zu finden

Schamanische Techniken und Rituale, deren Wurzeln in die Steinzeit zurückreichen, können auch dem modernen Menschen Wege zur geistigen Dimension eröffnen. Der Autor erläutert anhand zahlreicher Beispiele aus Amerika, Asien, Australien und Afrika die Struktur der Naturrituale. Vor allem aber widmet er sich der verschütteten Überlieferung der europäischen Waldlandvölker, der Kelten, Germanen und Slawen. Dabei werden auch ganz praktische Fragen behandelt: wann und aus welchem Grund wird ein Ritual durchgeführt? Welche Ritualgegenstände, welche Räucherstoffe und Hilfsmittel verwendet man? Welches ist der richtige Ort und die richtige Zeit für ein Ritual?

„Mitten in der undurchsichtigen Vielfalt der esoterischen Literatur, die unter anderem mit dem Schamanentum oft allzu leichtfertig und tramäugig umgeht, ist dieses gut aufgebaute und schön präsentierte Fachbuch eine wertvolle Bereicherung.“

– NEPAL INFORMATION, Januar 2005

Blick ins Buch

Einfach draufklicken um zu vergrößern

Zusätzliche Information

Auflage
9. Auflage 2019
Einband
Gebunden
Seiten
304
ISBN / EAN
9783855029648
Verlag
AT Verlag

Bewertungen

Es gibt noch keine Rezensionen.

Sei der Erste, der eine Rezension abgibt “Naturrituale – (Exemplar mit Mängeln)”