Skip to content

Mit Pflanzen verbunden

Meine Erlebnisse mit Heilkräutern und Zauberpflanzen

5 von 5 basierend auf 4 Kunden
(4 Rezensionen)

24,00 

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

In 2-3 Tagen bei dir zu Hause

vorrätig

Hättest du gerne ein handsigniertes Exemplar?

Möchtest du diesen Artikel verschenken?

Meine Erlebnisse mit Heilkräutern und Zauberpflanzen

Mythologie und Botanik

Pflanzen sind mehr als sie scheinen

Pflanzen sind mehr als nur Lieferanten von Nahrung und Sauerstoff. Sie sind Persönlichkeiten mit eigenem Wesen. Sie wandern durch unser Innerstes, durch unsere Seele und schenken uns Inspirationen und Träume. Allen Naturvölkern ist das bewusst und auch unseren heidnischen Vorfahren war das bekannt: Jeder Schamane, Kräuterkundige und Heiler hat seine „pflanzlichen Verbündeten“

Beinwell (Symphytum)

„Suchst du das Höchste, das Größte?
Die Pflanze kann es dich lehren.
Was sie willenlos ist,
sei du es wollend 

das ist’s!“

Friedrich Schiller, „Das Höchste“

Pflanzen sind Persönlichkeiten mit eigenem Wesen – sie sind meine pflanzlichen Verbündeten. Im Mittelpunkt dieses sehr persönlichen Buchs stehen die Pflanzen, die mein Leben geprägt haben. Ob Kanadische Goldrute, Weberkarde oder Schwarze Tollkirsche, jede hat eine ganz besondere Bedeutung und mit jeder verbinden mich eigene Erlebnisse.

„Für alle die Natur und Leben aus einer anderen Sicht kennen lernen wollen.“

– Garten und Haus, April 2006

Blick ins Buch

Einfach draufklicken um zu vergrößern

Auch als eBook erhältlich

Mit Pflanzen verbunden auf buch7.de kaufen

Zusätzliche Information

Auflage
1. Auflage 2018
Einband
Gebunden mit Schutzumschlag
Seiten
286
ISBN / EAN
9783485029490
Verlag
Nymphenburger
Extras
21 Farbfotos und 48 s/w Zeichnungen

Rezensionen

Rezension hinzufügen
Bewertet mit 5 von 5 Sternen
4 Bewertungen
4 Sterne 0 0 %
3 Sterne 0 0 %
2 Sterne 0 0 %
1 Stern 0 0 %

4 Bewertungen mit Bewertung von 5 estrellas (4 von 4)

(Ungefilterte Ergebnisse anzeigen)

4 Rezensionen für Mit Pflanzen verbunden

Rezension hinzufügen

Vortrag

3. September um 19:00 Uhr