Skip to content

Intensivseminar

Lettische Heilkunde, Naturrituale und Familientraditionen

Dr. phil. Ieva Ančevska

6. - 9. Juni 2024 | Seminarhaus Gut Helmeringen in Lauingen

€ 425,00

Fragen & Antworten

In der lettischen Heiltradition wird der Mensch als Teil der Natur und als ganzes Wesen gesehen: mit einer Seele, einem stofflichen Körper und einer energetischen Gestalt, die einen besonderen Namen hat. 

Im Seminar werden alte lettische, natürliche Heilmittel und -methoden vorgestellt, die wissenschaftlich erwiesen und praktisch erprobt sind, wie etwa das Dampfbad, Heilpflanzen oder Gesänge. Eine große Rolle spielen dabei lettische und europäische Familientraditionen. Denn: „Naturbasierte Beziehungsgesetze und wirksame Rituale können helfen, harmonische Beziehungen aufzubauen.“

„Die alte lettische Heilkunde wurde über Generationen hinweg nur mündlich und praktisch überliefert und war als Volksmedizin mehrmals in der Geschichte des Landes verboten. Mich faszinieren die traditionsreichen Methoden seit Jahren – weil sie den Mensch als Ganzes und als Teil der Natur sehen.“

– Ieva Ančevska –

Wir werden uns mit den Ritualen der ursprünglichen Ahnen- und Familientraditionen vertraut machen. Dabei erfahren wir, wie diese uns in der heutigen Zeit unterstützen können, unsere Verbindung zur Natur und zu uns selbst zu stärken.

Im praktischen Teil des Seminars gestalten wir gemeinsam ein Naturritual. Wir laden dich herzlich ein, dich bereits im Vorfeld des Seminars darauf vorzubereiten: Bringe kleine Geschenke für die Natur mit zum Beispiel Samen, Körner, Steine oder Federn. Zudem spielen Lieder während des Rituals eine wichtige Rolle. Gerne kannst du eigene Lieder und Instrumente mit einbringen. 

Außerdem werden wir kleine Meditationen und auf traditionellen energetischen Techniken basierende Übungen durchführen. Die Naturmeditationen helfen uns dabei, wieder in unser Gleichgewicht zu kommen.

Entdecke in diesem Intensivkurs unsere europäische Kultur und erkunde Bräuche und Rituale unserer Vorfahren. Lerne, wie diese Traditionen bis heute in unserer modernen Welt lebendig sind, und wie wir alte Traditionen und Heilanwendungen nutzen können, um die Verbindung mit der Natur, uns selbst und anderen zu stärken.

Wie ist der Ablauf?

Programm

Von den Besten lernen

Referentin

Dr. phil. Ieva Ančevska

Ethnologin

Die lettische Ethnologin Ieva Ančevska erforscht seit Jahren die lettische Heilkunde und vergleicht sie mit anderen Traditionen und modernen Erkenntnissen. Die Dampfbadmeisterin und Therapeutin probiert alte Heilmethoden selbst aus, um die Wirkung zu verstehen und wissenschaftlich zu erklären.

Sie ist Autorin zahlreicher Fachartikel sowie eines Buches über Lettische Heilmethoden. Als Lektorin, Dozentin und Projektleiterin war sie an dänischen und deutschen Universitäten zu Gast und betrieb Feldforschungen. Heute ist sie gefragte Referentin zu traditionellen Heilmethoden und Ritualen.

Was ist mit Essen und Schlafen?

Ort & Verpflegung

Seminarhaus Gut Helmeringen

Seminarhaus
Helmeringer Weg 43
89415 Lauingen bei Ulm

Das Seminarhaus liegt inmitten einer wunderschönen Naturlandschaft, die natürliche Rückzugsorte, Wiesen und einen eigenen Badeteich bietet. Ein Ort der Begegnungen und des Wohlbefindens.

Verpflegung

Das biologisch, vegetarische (nach Wunsch auch vegane) Frühstück, Mittag- und Abendessen ist für alle im Seminarhaus gebucht.

Kosten Vollverpflegung Gesamtaufenthalt: € 153,00*

*Inklusive Frühstück, Mittag- und Abendessen sowie Wasser, Tee und Kaffee am Tag. Weitere Getränke können im Seminarhaus oder im eigenen Hofladen gekauft werden.

Unterkunft

Die Unterkunft organisiert jeder Teilnehmende selbst. Das Seminarhaus verfügt über wenige Einzel-, hauptsächlich Doppel- und Mehrbettzimmer. Zudem gibt es Möglichkeiten zum Campen. 

6 Wochen vor Kursbeginn wird die Buchung der Unterkunft im Seminarhaus freigeschaltet. Wir informieren euch rechtzeitig per E-Mail. Vorab könnt ihr HIER die Unterkünfte bereits anschauen.

Seminarraum Gut Helmeringen
Schwimmteich mit Liegewiese
Gemütliche Außenplätze sowie eine Feuerstelle
Was kostet dieses Seminar?

Preis & Details

Seminargebühr

€ 425,00   

zzgl. Verpflegung
Bist du dabei?

Teilnahmebedingungen

(1) Die Teilnahmebedingungen sind für alle Veranstaltungen der Storl Akademie von Dr. Wolf-Dieter Storl gültig. Für Veranstaltungen von anderen Veranstaltern gelten gesonderte Teilnahmebedingungen.

Die Seminarskripte sind geistiges Eigentum von Dr. Wolf-Dieter Storl bzw. des jeweiligen Referenten. Vervielfältigung und Weitergabe sind nicht gestattet.

(2) Anmeldung

Für alle Veranstaltungen ist eine schriftliche Anmeldung per Anmeldeformular, Kontaktformular, E-Mail an [email protected] erforderlich. Die Anmeldung hat im Voraus zu erfolgen. Du erhältst eine schriftliche Bestätigung deiner Anmeldung bzw. ein Ticket.

Die Teilnehmer sind damit einverstanden, dass ihre personenbezogenen Daten für Zwecke der Veranstaltungsabwicklung und spätere Informationen be- und verarbeitet werden.

(3) Der Ticketversand für Vorträge erfolgt kostenlos per E-Mail und optional auch per Post. Für die postalische berechnen wir eine Aufwandspauschale von 1,00€ zzgl. Porto.

(4) Abmeldung und Rücktrittsbedingungen

Eine Abmeldung muss schriftlich per Mail an [email protected] oder per Post an Dr. Wolf-Dieter Storl, Wassertorstr. 45, 88316 Isny erfolgen.

Falls du an einem gebuchten Termin nicht teilnehmen kannst, hast du folgende Möglichkeiten.:

  1. Benenne einen Ersatzteilnehmer. Es fällt eine Bearbeitungsgebühr von 30€ an.
  2. Stornierung der Teilnahme unter folgenden Bedingungen:

Vorträge (Präsenz & Livestream), Tagesseminare und Kräuterwanderungen

Vollständige Rückerstattung bis 7 Tage vor Veranstaltung.

Danach fallen an:

50% der Teilnahmekosten bis 5 Tage vor Veranstaltung,

danach 100% der Teilnahmekosten

Mehrtägige Seminare

Vollständige Rückerstattung bis 8 Wochen vor Veranstaltung.

Danach fallen an:

50% der Teilnahmekosten bei Absage bis 4 Wochen vor Veranstaltung,

danach 100% der Teilnahmekosten

Livestream Seminare

Vollständige Rückerstattung bis 14 Tage vor Veranstaltung.

Danach fallen an:

50% der Teilnahmekosten bei Absage bis 7 Tage vor Veranstaltung,

danach 100% der Teilnahmekosten

Die Erstattung der Zahlung ist nur mit der bei Anmeldung gewählten Zahlungsmethode möglich.

(5) Mindestteilnehmerzahl bei mehrtägigen Veranstaltungen

Im Regelfall finden die Seminare bei einer Mindestteilnehmerzahl von 20 Personen statt. Wird diese Teilnehmerzahl unterschritten behalten wir uns vor, das Seminar bis spätestens 3 Wochen vor dem Veranstaltungstermin abzusetzen. In diesem Fall erstatten wir dir die gezahlte Teilnahmegebühr.

(6) Ausfall von Veranstaltungen

Wir können  wegen Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bei mehrtägigen Veranstaltungen (i.d.R. 20 Personen), wegen Ausfall des Seminarleiters/Referenten oder aus nicht grob fahrlässigen oder vorsätzlich herbeigeführten Gründen eine Veranstaltung absetzen. In diesen Fällen werden bereits geleistete Zahlungen zu 100% erstattet. Weitere Ansprüche bestehen nicht. Ein Anspruch der Teilnehmer auf die Durchführung einer Veranstaltung besteht nicht.

(7) Haftung

Wir haften nicht für mitgebrachte persönliche Gegenstände, die während der Veranstaltung abhandenkommen oder beschädigt werden. Die Teilnahme an der Veranstaltung erfolgt auf eigene Verantwortung und eigene Gefahr.

Die Anwendung des Erlernten erfolgt in Eigenverantwortung des Teilnehmers. Schadenersatzansprüche von Kursteilnehmern, Besuchern oder Dritten sind ausgeschlossen.