Skip to content

Löwenzahn und Löwenkraft - Ruoff

Das Porträt einer starken Heilpflanze

5 aus 5 basierend auf 3 Kunden
(3 Rezensionen)

20,00 

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

In 2-3 Tagen bei dir zu Hause

vorrätig

Möchtest du diesen Artikel verschenken?

Löwenzahn- Rouff

Der Alleskönner Löwenzahn

Anpassungsfähig, stark, vielseitig und heilkräftig

Geschichte, Heilwirkung, Verwendung in der Küche

50 Löwenzahnrezepte für Heilung, Schönheit und Genuss

Der Löwenzahn ist ein wahres Kraftpaket und ein Alleskönner unter den Pflanzen. Als grosser Heiler kommt er in der alten Volksmedizin unter anderem für Zähne, Augen, Gehirn, Leber, Verdauung und Haut zum Einsatz. Seine Heilkraft ist viel mächtiger und umfassender als heutzutage bekannt. Sie reicht bis tief in unbewusste Bereiche, vermag Blockaden zu lösen und sowohl Körper wie Seele mit ihrer Sonnenkraft zu durchstrahlen. Der Löwenzahn scheint sich überall dort zu verbreiten, wo er für Tier und Mensch, Leib und Seele, Boden und Umwelt besonders gefordert und segensreich ist: Er hilft bei Infektionskrankheiten, den Folgen von Stress und Umweltgiften und ist damit eine besonders gefragte Heilpflanze für unsere Zeit.

50 Löwenzahnrezepte für Gesundheit, Schönheit und die Küche sowie viele Anwendungen, die über das Herstellen von Löwenzahnsalat, Tee oder Löwenzahnhonig hinausgehen, zeigen, wie unglaublich vielseitig diese Nahrungs-, Überlebens- und Heilpflanze ist.

Löwenzahn-Eis

Löwenzahnrezepte für die Küche
Die gesunden Inhaltsstoffe der Pflanze können aber auch beim Kochen genutzt werden. Aus Blüten, Blättern uns Stängeln lässt sich Löwenzahnsalat machen, die Stängel kann man roh, gedünstet oder gekocht als Gemüse essen. In diesem Buch finden sich aber auch weit innovativere Rezepte: Blütenstängel-Kringelspaghetti, Löwenzahnblüten-Honig mit Zucker, Blütenbutter und sogar Löwenzahn-Schaumwein oder Löwenzahnwurzel-Eis.

Der Löwenzahn als Heilpflanze: Indikationen und Rezepte

Der Löwenzahn ist schon lange als Heilpflanze bekannt. Auch moderne Forschungsergebnisse stützen viele dieser traditionellen Anwendungen. In diesem Buch zeigt Dr. med. Marianne Ruoff, in welchen Bereichen der Löwenzahn seine heilende Wirkung entfaltet und präsentiert Rezepte, mit denen man seine Heilmittel selber herstellen kann: zum Beispiel eine Abkochung gegen Sodbrennen, Magenschmerzen und Verdauungsbeschwerden, einen Löwenzahntee gegen Magen-, Darm- oder Gallenleiden, eine Löwenzahnstängel-Kur oder eine Tinktur gegen Lebererkrankungen sowie Löwenzahn-Veilchen-Tee gegen Kopfschmerzen, Husten und Halsentzündungen.

Auch in der Kosmetik zeigt die Wunderpflanze Löwenzahn vielfach Wirkung: Aus der Blüte können zum Beispiel Gesichtswasser und Öl zur Pflege der Haut hergestellt werden, Pulver aus der Wurzel dient zur Reinigung der Zähne.

Praktische Hinweise zur Verwendung
Im Praxiskapitel erklärt Marianne Ruoff die Grundsätze des Sammelns und Zubereitens von Heilkräutern und zeigt, wie Löwenzahn zu erkennen und von ähnlichen Pflanzen, Doppelgängern wie etwas Habichtskräutern oder Wiesenbocksbart, zu unterscheiden ist.

Löwenzahn (Taraxacum)

Mit diesem Buch lernen Sie den Löwenzahn in all seinen Facetten kennen und nutzen.

Informationen zur Autorin

Dr. med. Marianne Ruoff, Fachärztin für Allgemeinmedizin, Akupunktur, Traditionelle Chinesische Kräutermedizin und Phytotherapie

Seit 1996 in eigener Praxis in Bern, Wildnispädagogin. Vorträge und Seminare zu Heilkräutern und oft unterwegs mit der Fotokamera in ihrer Heimat, der Schwäbischen Alb, den Schweizer Alpen oder der grönländischen Tundra.
www.naturalmedizin.ch

Dr. med. Marianne Ruoff

Marianne Ruoff

Zusätzliche Information

Auflage
1. Auflage 2017
Einband
Gebunden
Seiten
160
ISBN / EAN
978-3-03800-960-3
Verlag
AT Verlag
Erscheinungsjahr
2017
Bewertet mit 5 von 5 Sternen
3 Bewertungen
4 Sterne 0 0 %
3 Sterne 0 0 %
2 Sterne 0 0 %
1 Stern 0 0 %

3 Rezensionen für Löwenzahn und Löwenkraft – Ruoff

    Rezension hinzufügen