Ich bin ein Teil des Waldes

19,99 

Der Schamane aus dem Allgäu erzählt sein Leben: Die beeindruckende Lebensgeschichte des international bekannten Ethnobotanikers und Kulturanthropologen: Einblicke in eine Welt, in der die Natur dem Menschen ihre Seele und ihre unglaublichen Heilkräfte offenbart.

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 1-3 Werktage

Vorrätig

Beschreibung

Wolf-Dieter Storl hat schon viele Leben gelebt. 1951 wandert er mit seinen Eltern in die USA aus. Er studiert Biologie und hat eine glänzende Wissenschaftler-Karriere in Aussicht. Doch während eines geheimen Forschungsvorhabens der Regierung packt ihn die Erkenntnis, daß er so nicht weiterleben will. Storl steigt aus und tauscht seine akademische Laufbahn gegen ein Leben mit der Natur: Er wandert mit Schamanen in Cheyenne, meditiert mit den Sadhus Shivas in Indien, arbeitet bei Schweizer Bergbauern und ist Gärtner einer anthroposophischen Landkommune. Überall trifft er Persönlichkeiten, die ihm den Zugang zu einer anderen Welt zeigen – einer Welt, die sich um Sagen, Mythen und die Heilkräfte der Pflanzen rankt.

Wie kaum ein anderer vermittelt Wolf-Dieter Storl mit seiner Lebensgeschichte ein tiefes Naturverständnis und uraltes Pflanzenwissen der Naturvölker und der Volksmedizin. Durch seine Erzählungen und Pflanzenbeschreibungen sehen wir die Natur mit anderen Augen.

Zusätzliche Information

Gewicht 650 g
ISBN / EAN

9783440139127

Verlag

Kosmos

Erscheinungsjahr

2003

Auflage

2. Auflage 2015 ( Neuauflage 2015)

Einband

Gebunden

Seiten

320

Extras

21 Farbfotos, 11 SW-Fotos, 18 SW-Zeichnungen

Leseprobe

Rezensionen

„In den letzten Wochen habe ich Stück für Stück in ‚Ich bin ein Teil des Waldes‘ hineingeschnuppert. So wie man in eine angebotene Pralinenschachtel hineingreift. Nach dem ich hier und da und dort gekostet hatte, habe ich es komplett verschlungen, Praline für Praline! Das Lesen hat mir einen riesen Spaß gemacht vom philosophischen Tiefgang bis zur ‚Kniebundhose aus dem Nachlass eines verstorbenen Grafen.'“ Henning Eichler, Leipzig

„Heldengeschichten und Anekdoten sind es mit denen uns Wolf-Dieter Storl sein Leben erzählt. Offenheit für Begegnungen, wie er sie schon als Kind hatte: Er kletterte auf Bäume, rettete Waldtiere aus Trapperfallen, fühlte sich mit Leib und Seele in die Natur hinein. Dies zieht sich durch sein ganzes Leben: bei allem, was er tut, begibt er sich voll hinein, so erhält er immer wieder Einweihungen – durch das Leben selbst.
Als „Schamane aus dem Allgäu“ wird er vom Buchverlag betitelt. Wolf-Dieter Storl hat sich selbst nie so genannt. Durch alle Böden hindurch ist er Mensch geblieben, hat sich weder von Wissenschaft noch Esoterik, noch durch Macht- und Gurugehabe vereinnahmen lassen. Gerade vermittelt er so natürlich, was Natur ist. Das Buch erinnert uns, dass wir in unserer Hektik etwas verpassen und dass es unter unseren Füssen etwas gibt, was sich Erde nennt.“ Eva Rosenfelder, „Spuren“, Nr. 70, Winter 2004

Inhaltsverzeichnis

  • VORWORT
  • Wie mir die Ameisen das Schreiben beibrachten
  • Schamanen und Neoschamanen
  • Die Botschaft des Cheyenne-Ältesten
  • IN DEN WÄLDERN OHIOS
  • Die neu gefundene Freiheit
  • Als Zeitungsjunge
  • Frühlingsblumen
  • Baumkletterei
  • Bäume als Gurus
  • Bäume- des nordamerikanischen Waldlandes
  • SHIVAS FEUER, SHIVAS KNOCHEN
  • Der Pipalbaum
  • Der grüne Wurm
  • Schamanisches Heilen
  • Der Wandermönch
  • Die Nüsse des Ganiterbaumes
  • Die Knochen des Medizinmanns
  • ENDLOSE SOMMER UND EISKALTE WINTER
  • Die Freiheitskämpfer
  • Wüdfrüchte, Wildgemüse und Teepflanzen
  • Herbst und Winter
  • Schlittschuhfieber
  • Studieren
  • BÄRENSPUREN
  • Die Bären des Yellowstone
  • Pow-Wow
  • Blick in die Bärenaugen
  • Bären und Kräuterheilkunde
  • DER GARTEN AN DER RHONE
  • Die Schafgarbe (Achillea millefolium)
  • Die Wiederkehr der Sinne
  • Die Innenseite der Natur
  • Der Gärtnermeister
  • OREGON UND DAS HEULEN DES COYOTEN
  • Eine neue Art zu gärtnern
  • Little Bear
  • Steppenwolfgeheul
  • Der Steppenwolf oder Heulwolf (Canis latrans)
  • Development
  • Die Rogue-Indianer
  • BAUER IM EMMENTAL
  • Chrampfe
  • Bäuerliche Astrologie
  • Der Alte vom Berg
  • Warum ich keinen Cognac trinke
  • INDIANERPFADE
  • Jäger und Trapper
  • Die Angst vor der Natur und der Kunstrasen
  • Begegnung mit dem »grünen Volk«
  • KASHI – SHIVAS LEUCHTENDE STADT
  • Kulturschock
  • Die Kinder Matajis
  • Urbanes Ökosystem in Indien
  • Affentheater
  • Jahreszeiten
  • Medizinsysteme und Natur
  • SPÄTHEIMKEHRER
  • Der Segen der Kräuterfrau
  • Die Grünen
  • Regenbogen
  • Novemberwind
  • Innere Glut
  • Spukphänomen
  • Der Pestheilige
  • Alemannische Besenkapelle
  • SPINNRAD DER SCHICKSALSGÖTTIN
  • Wiederkehr des Lichts
  • Der Nachbar
  • Die Galle läuft über
  • Hundegeschichten
  • Geburt
  • Gesundheit und Krankheit
  • Meine pflanzlichen Verbündeten
  • WIE GUT, DASS ES DIE VERNUNFT GIBT
  • DER WIND DER ZEIT
  • ANMERKUNGEN

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Ich bin ein Teil des Waldes“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontaktformular

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

0

Start typing and press Enter to search